Störung durch Defekt an Kabel Stromausfall in Korschenbroich - 2400 Haushalte betroffen

Korschenbroich · In Korschenbroich ist es am Freitagabend zu einem Stromausfall gekommen. 2400 Haushalte waren betroffen.

 Hochspannungsmasten vor einem bewölkten Himmel (Symbolbild).

Hochspannungsmasten vor einem bewölkten Himmel (Symbolbild).

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Am Freitagabend, 1. Dezember, kam es in Korschenbroich zu einem großflächigen Stromausfall. Erste Meldungen gingen am Freitagabend auf der Webseite störungsauskunft.de um kurz nach 21 Uhr ein. Betroffen waren dabei Ortsteile im Kern Korschenbroichs – aber auch etwas weiter außerhalb. So gab es beispielsweise auf der Rheydter Straße vereinzelte Meldungen. Die NEW ist Eigentümer des Stromnetzes, Westnetz der Betreiber. Zeitweise ohne Strom waren laut NEW insgesamt circa 2400 Einwohner in Teilen von Korschenbroich. Grund sei ein Defekt an einem Mittelspannungskabel gewesen. Die ersten und meisten Kunden seien gegen 21.30 Uhr wieder versorgt worden, teilte die NEW am Wochenende mit. Die Fehlerstelle werde nun lokalisiert und es beginnen die Reparaturarbeiten. Dabei sei die Stromversorgung jedoch gesichert.

(angr/top/esch)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort