1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Straßensperrung an der Rhedung wegen Bauarbeiten am Kanal

Stadt Korschenbroich will Anlieger benachrichtigen : Wegen Kanalarbeiten wird an der Rhedung gesperrt

Anwohner der Rhedung müssen voraussichtlich ab Dienstag, 28. Juli, bis Ende August mit Verkehrsbehinderungen rechnen. In diesem Zeitraum solle die laufende Kanalbaumaßnahme im Bereich Berliner Straße über die Rhedung zur Matthiasstraße wandern, teilte die Stadtverwaltung mit.

Der „Park und Ride“-Platz bleibe jeweils von einer Seite her zugänglich.

Nach Angaben des Technischen Entsorgungsbetriebs der Stadt gibt es eine Vollsperrung zunächst im Bereich Rhedung von der Berliner Straße bis zur Zufahrt des „Park und Ride“-Platzes an der S-Bahnhaltestelle Kleinenbroich.

Die Anlieger sollen per Hauswurfsendung informiert werden. Die Zufahrt zu ihren Liegenschaften solle ihnen die ausführende Baufirma ermöglichen, sagt die Stadt – allerdings mit dem kleinen Zusatz: „soweit machbar“.

Anschließend werde die Baustelle in die Matthiasstraße bis hin zum Jüchener Bach weitergeführt. Die zeitliche Planung stehe noch nicht exakt fest, sagt die Stadt.

(NGZ)