1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: SPD übernimmt Blüh-Patenschaft

Blühstreifen in Korschenbroich : Blüh-Patenschaft für 2000 Quadratmeter

Der Korschenbroicher SPD-Stadtverband übernimmt die Kosten für eine Artenschutzfläche, die der Landwirt Hermann Herten in Pesch anlegt.

Blühstreifen statt Blumenstrauß – viele rheinische Landwirte bieten sogenannte Blüh-Patenschaften für Verbraucher an. Für einen vereinbarten Preis legt der Landwirt ein Stück Blühstreifen an und stellt die Fläche somit dem Artenschutz zur Verfügung.

Der Stadtverband der SPD hat am Wochenende eine Blüh-Patenschaft übernommen. Eine Fläche von 2000 Quadratmetern hat die Partei im Hoppbruch  übernommen. Offizieller Beginn der Patenschaft ist mit der Aussaat im Frühjahr 2021. Sie endet im Oktober/November des Jahres

Diese Patenschaften bietet der Landwirt Hermann Herten in Pesch an. Ab 25 Euro können 50 Quadratmeter im Jahr 2021 als Blühstreifen gepachtet werden Für diesen Betrag wird  die Anlage und Pflege der Fläche in der Zeit zwischen Ende April und bis zum Oktober übernommen. Jeder Pate kann eine Urkunde durch die Kreisbauernschaft Neuss-Mönchengladbach erhalten.