Tag der Deutschen Einheit in Korschenbroich Bürgerrechtler spricht beim Festakt zum 3. Oktober

KORSCHENBROICH · Am Montag, 3. Oktober, findet um 11 Uhr im Ratssaal der 32. Festakt der Stadt Korschenbroich zum Tag der Deutschen Einheit statt. Welcher Festredner kommt.

 Siegbert Schefke kommt zum Festakt am 3. Oktober nach Korschenbroich. Das Foto zeigt Schefke damals bei der Dokumentation der baulichen Missstände in der DDR. Foto: Maren Martell

Siegbert Schefke kommt zum Festakt am 3. Oktober nach Korschenbroich. Das Foto zeigt Schefke damals bei der Dokumentation der baulichen Missstände in der DDR. Foto: Maren Martell

Foto: Maren Martell

Prominenter Festredner ist Siegbert Schefke, der damals heimliche Aufnahmen der Montagsdemonstrationen in den Westen geschickt hatte. Seine Bilder gingen um die Welt.

Schefke wurde 1959 in Eberswalde geboren und ist als deutscher Bürgerrechtler und Journalist bekannt geworden. Er gehörte 1986 zum Gründungsteam der oppositionellen Umweltbibliothek in der Ost-Berliner Zionsgemeinde. Heimlich filmte er die Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989 in Leipzig und spielte das Material den Medien im Westen zu.

Bürgermeister Marc Venten wird den Festakt eröffnen. Nach dem Vortag gibt es die Möglichkeit zum Austausch bei einem Umtrunk. Die musikalische Begleitung übernimmt ein Bläsertrio der Musikschule des Rhein-Kreises Neuss. Interessierte können ohne Anmeldung zur Veranstaltung kommen.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort