1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Serie Dirk Schiffers (FDP) ist neu im Rat der Stadt

Die Neuen im Stadtrat Korschenbroich : Dirk Schiffers (FDP) lehnt kommunale Steuererhöhungen ab

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende fordert, das Gewerbegebiet Glehner Heide II zügig zu erschließen. Es sei ein Super-Standort, meint er.

Dirk Schiffers gehört zu denen, die nach Lehr- und Wanderjahren in ihren Heimatort zurückgekehrt sind. Und die dort ihr Haus bauen, weil sie auf Dauer bleiben wollen. Die sich ihrer Heimat verbunden fühlen und sich in der Kommunalpolitik engagieren. Dirk Schiffers hat sich für die FDP entschieden und gleich Vollgas gegeben: Er ist stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Ratsmitglied und in fünf Ausschüssen vertreten.

 Dirk Schiffers ist Vize-Chef der FDP-Ratsfraktion.
Dirk Schiffers ist Vize-Chef der FDP-Ratsfraktion. Foto: FDP Korschenbroich

Als er 2016 FDP-Mitglied wurde, lebte er in Düsseldorf. Nach dem Umzug nach Raderbroich wurde er in Korschenbroich politisch aktiv. Er wollte nicht zur Karteileiche verkommen, sondern sich mit seiner beruflichen Expertise einbringen. Dem Wirtschaftsprüfer und Steuerberater liegen die Finanzen seines Heimatortes am Herzen. „Man kann nicht mehr ausgeben, als man einnimmt“, lautet seine Devise.

Schiffers ist gegen Steuererhöhungen auch auf kommunaler Ebene. Gewerbesteuer und Grundsteuer seien schon vergleichsweise hoch. Die weitere Haushaltskonsolidierung müsse ohne Steuererhöhungen möglich sein. Er mahnt, keine Luftschlösser zu bauen, dafür das Gewerbegebiet Glehner Heide II zügig zu erschließen und zu vermarkten. „Das ist ein Super-Standort mit guten S-Bahn-Verbindungen“, schwärmt der 38-Jährige.

  • Rechts das belegte Gewerbegebiet Glehner Heide
    Wirtschaft in Korschenbroich : So will die Stadt Gewerbe anlocken
  • Dirk Wolf ist mit dem TVK
    Handball-Regionalliga : Lange Vorbereitung für den TV Korschenbroich
  • Der Auftrag an die Verwaltung, den
    Jahrhundertprojekt in Tönisvorst : Schulneubau - FDP fürchtet höhere Steuern

Mit der Wirtschaftsförderung der Stadt ist er zufrieden. Dirk Schiffers gehört dem Ausschuss für Bau und Energie, dem Liegenschaftsausschuss und dem Rechnungsprüfungsausschuss sowie dem Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Denkmalpflege und dem Ausschuss für Verkehr und Mobilität an. Dafür opfert er fünf bis sieben Stunden Freizeit pro Woche.

Seine Frau Maxi, geborene Heinrichs, stammt ebenfalls aus Korschenbroich und arbeitet in Solingen als Unfallchirurgin. Sie findet sein politisches Engagement gut. Das Paar hat ein Kind, weiterer Nachwuchs kommt in Kürze. Der Ratsherr ist gerne in der Natur unterwegs und in seinem Garten, er hat eine Dauerkarte für die Nordkurve im Borussen-Stadion und er ist Korschenbroicher Schütze.