1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Seit 65 Jahren sind Katharina und Paul Fooßen verheiratet

Eiserne Hochzeit in Korschenbroich : Seit 65 Jahren sind Katharina und Paul Fooßen verheiratet

Bei der Firma Armaturen Sempell lernten sich Katharina und Paul Fooßen einst kennen. Nun feiern sie Eiserne Hochzeit – nach 65 gemeinsamen Ehejahren.

Auf 65 gemeinsame Ehejahre können Katharina und Paul Fooßen am Dienstag, 17. Mai, zurückblicken. Paul Fooßen wurde am 29. Dezember 1933 in Mönchengladbach-Neuwerk geboren. Nach seiner Lehre zum Werkzeugmacher bei der Firma Armaturen Sempell war er dort fast 50 Jahre beschäftigt, zuletzt als Leiter der Werkzeugmacherei. Seine Frau Katharina erblickte am 24. August 1934 in Herrenshoff das Licht der Welt. Auch sie trat ihren beruflichen Werdegang mit einer Ausbildung als kaufmännische Angestellte bei Sempell an, bevor sie später den Arbeitgeber wechselte.

So blieb es nicht aus, dass sich Katharina und Paul 1954 auf ihrer Arbeitsstelle über den Weg liefen und aus den ehemaligen Kollegen schließlich ein Liebes- und am 17. Mai 1957 auch ein Ehepaar wurde. Die Familie vergrößerte sich im Laufe der Zeit um zwei Töchter, vier Enkelkinder und ein Urenkelkind.

Paul Fooßen ist leidenschaftlicher Fußballfan von Borussia Mönchengladbach und war früher aktiver Schütze – eine Leidenschaft, die seine Frau mit ihm teilte. Geboren am Kirmessamstag hat sie das Schützen-Gen quasi in die Wiege gelegt bekommen. Ihre Eiserne Hochzeit begehen die Jubilare mit einer Dankesmesse in der Herz-Jesu-Kirche in Herrenshoff und einer anschließenden Feier mit Freunden und Familie.