An der Lichtstraße in Korschenbroich Neue Naturtafeln informieren über BUND-Biotop

Korschenbroich · Auf der Lichtstraße in Korschenbroich begann es mit einer Mahdgutübertragung. Erste Erfolge auf dem Biotop der BUND-Ortsgruppe Korschenbroich sind bereits sichtbar. Jetzt informieren Naturtafeln genauer darüber.

 Neue Naturtafeln informieren über das Biotop vom BUND.

Neue Naturtafeln informieren über das Biotop vom BUND.

Foto: BUND

Von vielen unbemerkt entwickelt sich seit fast zwei Jahren eine artenreiche Glatthaferwiese vor dem Biotop des BUND Korschenbroich auf der Lichtstraße. Alles begann im Oktober 2021 mit einer Mahdgutübertragung auf dem Gelände, das von der BUND-Stiftung erworben worden war. Erste Erfolge sind bereits sichtbar. Aber Natur braucht ihre Zeit und es dauert oftmals Jahre, bis sich Flora und Fauna entwickeln und einstellen.

Damit sich Bürgerinnen und Bürger über diese Naturräume und die Zusammenhänge informieren können, wurden zwei neue Infotafel entlang der Wiese aufgestellt. Die Tafeln über den Lebensraum Wiese und Lebensraum Kopfweidensaum sind frei zugänglich und erklären anschaulich, wie wichtig solche Flächen für Artenvielfalt und Naturschutz sind. „Wir wollen die Menschen informieren und sensibilisieren für die Natur vor der eigenen Haustür“, erklärt die BUND-Ortsgruppe. Ein Spaziergang entlang der Wiesen lohnt sich – faszinierende Naturbeobachtungen inklusive.

(bb)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort