1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Netzwerkkirche startet Videopodcast

Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Korschenbroich : Netzwerkkirche startet lokalen „Dankbar“-Videopodcast

Die Initiative „Netzwerkkirche“ hat gemeinsam mit Niclas Delheid, der sich Pastoralreferenten ausbilden lässt, einen Video-Podcast veröffentlicht. „Präsent“ heißt die Reihe.

Am vergangenen Montag sind sie erstmals auf Sendung gegangen: Die Initiative „Netzwerkkirche“ der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Korschenbroich startete ihren Videopodcast. Ihr Ziel: Christliche Inhalte sichtbar zu machen und gute Laune zu verbreiten.

Der doppeldeutige Name der Reihe „Präsent“ ist gewollt. „Präsent im Sinne von ‚für andere da sein’, aber auch im Sinne von Geschenk“, erklärt Niclas Delheid. Der gebürtige Aachener, der bereits sein Lehramtsstudium in Deutsch und katholischer Theologie abgeschlossen hatte, macht derzeit eine Ausbildung zum Pastoralreferenten bei der GdG Willich. Im Rahmen dieser Ausbildung ist eigentlich auch eine Schulausbildung vorgesehen. „Da ich diese bereits hatte, machte das Bistum Aachen den Vorschlag, Kontakt zur Netzwerkkirche aufzunehmen“, erzählt Delheid.

Zum Hintergrund: Die „Netzwerkkirche“ bringt Menschen zusammen, die nach neuen und kreativen Wegen suchen, Gemeinschaft mit Gott und mit Menschen zu leben. Sie versteht sich als Ort der Begegnung und Vernetzung. Dafür nutzt sie verstärkt das Internet. Delheid: „Auf diesen digitalen Marktplätzen müssen wir als Christen präsent sein. Mit dem YouTube-Kanal Präsent möchten die Initiative Netzwerkkirche und ich einen Beitrag dazu leisten, christliche Inhalte im Internet sichtbarer zu machen“.

Der Kanal unter www.netzwerkkirche.info richtet sich an alle, die mehr Dankbarkeit in ihr Leben holen möchten. Corona habe den Menschen viel genommen, nun seien Interessierte eingeladen, sich mit Delheid auf die Suche zu machen nach all dem, was im Leben geschenkt wird. Abgerundet wird der Podcast mit interaktiven Bausteinen wie einer Pinnwand und einer Challenge.

Elf Wochen lang werden jeweils montags zwei neue Videos hochgeladen. Angefangen hat es mit der Aufforderung „gemeinsam eine gute Zeit zu haben“, so Delheid. Als nächstes sind Videos zu Themen Natur und Schöpfung geplant.