Zustand der Verkehrsflächen in Korschenbroich „Viele Straßen in der Stadt sind marode“

Korschenbroich · Auf Korschenbroich kommen für die Sanierung der Verkehrsflächen Gesamtkosten von etwa 7,4 Millionen Euro pro Jahr zu. Wie ein Gutachter den Zustand bewertet und wie es so weit kommen konnte.

 Viele Straßen sind in einem schlechten Zustand. So wie die Zollhausstraße in Korschenbroich – sSie müsste im nächsten Jahr ebenso saniert werden wie die Regentenstraße und die Straße Am Sportplatz, sagte ein Gutachter im Verkehrsausschuss.

Viele Straßen sind in einem schlechten Zustand. So wie die Zollhausstraße in Korschenbroich – sSie müsste im nächsten Jahr ebenso saniert werden wie die Regentenstraße und die Straße Am Sportplatz, sagte ein Gutachter im Verkehrsausschuss.

Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)

Die Straßen in Korschenbroich sind in einem schlechten Zustand. Zu dieser Erkenntnis kommt Joachim Hamann. Der Diplom-Ingenieur von der Deutschen Tiefbauberatung war von der Stadt beauftragt worden, einen Zustandsbericht zum kommunalen Straßennetz zu erstellen. In der Sitzung des Verkehrsausschusses stellte er jetzt seine Erkenntnisse  vor: „Sehr schlechte Verkehrsanlagen, bei denen die Einleitung von baulichen oder verkehrstechnischen Maßnahmen unmittelbar geprüft werden muss, gibt es in Korschenbroich schon viele.“