1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Liedberger feiern Tag der Nachbarn im Sandbauernhof

„Das Dorf trifft sich“ : So feierte Liedberg den Tag der Nachbarschaft

Unter dem Motto „Das Dorf trifft sich“ hatte die Neu-Liedbergerin Christiane Todt-Höhndorf zum Tag der Nachbarn eingeladen. Mehr als 60 Personen trafen sich. Wegen des schlechten Wetters hatte die Stadt kurzfristig die Nutzung des Sandbauernhofs ermöglicht.

Es war der deutschlandweite Tag der Nachbarn, doch die Aufmerksamkeit hielt sich in Grenzen. Nicht so in Liedberg: Unter dem Motto „Das Dorf trifft sich“ hatte die während der Pandemie zugezogene Organisatorin Christiane Todt-Höhndorf mit Unterstützung des einheimischen Paars, Klaudia und Klaus Hofmann, alle Dorfbewohner des historischen Kerns in Liedberg eingeladen. 

Gefördert wird dieser jährlich stattfindende Tag vom Bundesfamilienministerium sowie weiteren Sponsoren, die kostenlos Dekomaterial zur Verfügung stellen, wie Todt-Höhndorf berichtet. Zwar schüttete es am Freitag kräftig, dennoch kamen mehr als 60 Teilnehmer und zahlreiche Kinder zusammen. Die Stadt hatte kurzfristig die Nutzung der Innenräume des Sandbauernhofs ermöglicht.