Veranstaltung in Korschenbroich Mehr als 1700 Kaninchen bei der Landesschau auf Rittergut Birkhof

Korschenbroich · Auf der Veranstaltung des „Landesverbands Rheinischer Rasse-Kaninchenzüchter“ wurden zahlreiche Tiere präsentiert. Ob der Verband Nachwuchssorgen hat – und welche Kaninchen zu sehen waren.

 Auf dem Rittergut Birkhof gab es verschiedenste Kaninchenrassen zu sehen.

Auf dem Rittergut Birkhof gab es verschiedenste Kaninchenrassen zu sehen.

Foto: Albuquerque Carlos (CA)

Der „Landesverband Rheinischer Rasse-Kaninchenzüchter“ lud am Wochenende zur 68. Landesschau auf dem Rittergut Birkhof ein. Die Stimmung war gut und dafür gab es viele Gründe: Nach zweijähriger Zwangspause wegen der Corona-Pandemie fand die vorherige Ausstellung nicht im Dezember 2022, sondern im Januar 2023 statt. Jetzt sind die Züchter wieder zurück in der Erfolgsspur. Gezeigt wurden 1742 Tiere – rund 500 mehr als bei der Landesschau vor einigen Monaten. „Die Tiere fühlen sich hier im ehemaligen Gewächshaus sehr wohl“, sagte Züchter Erwin Janas und fügte hinzu: „Die Ausstellungsflächen hier sind ideal für uns.“