1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: „Ladies Nait“ in Korschenbroicher Mundart wird im August aufgeführt

Korschenbroicher Mundart : „Ladies Nait“ wird im August aufgeführt

Fast zweieinhalb Jahre hat es gedauert. Doch nun kommt die beliebte „Ladies Nait“ in Korschenbroicher Mundart auf die Bühne. Die bereits gekauften Tickets sind weiterhin gültig. Es gibt aber noch Karten.

Die Stücke waren längst vorbereitet, das Programm einstudiert und die Eintrittskarten größtenteils verkauft. Doch dann kam Corona und die beliebte „Ladies Nait“ in Korschenbroicher Mundart musste vor knapp zweieinhalb Jahren zunächst abgesagt werden. Inzwischen gibt es aber einen neuen Termin: Am Freitag und Samstag, 5. und 6. August, treten die sechs Korschenbroicher Darstellerinnen gemeinsam mit Musiker Josef Nowak auf und setzen die Veranstaltungsreihe des Vereins zur Förderung und Pflege der Mundart im Rhein-Kreis Neuss fort. Der Mundartkünstler Pejo Stefes hat den Abend gemeinsam mit den sieben Akteuren vorbereitet.

„Die Eintrittskarten, die 2020 gekauft worden sind, behalten ihre Gültigkeit“, sagt Andrea Otten unserer Redaktion. Und sie erklärt weiter, dass es im neuen Veranstaltungsort, dem Pfarrzentrum St. Andreas, Kirchplatz 2, etwas mehr Platz gibt und somit weitere Karten im Verkauf sind. Für acht Euro – inklusive Getränk – können die Eintrittskarten bei Andrea Otten unter der Telefonnummer 0157 38183126 bestellt werden oder per Mail unter: otten61@web.de.