Fachkräftemangel in Korschenbroicher Kinderarztpraxis Personalnotstand ernst nehmen

Meinung | Korschenbroich · Eine Krankenschwester und ein Krankenpfleger aus Mazedonien dürfen als Hilfskräfte bei McDonalds arbeiten. Sie erhalten Arbeitserlaubnis und Aufenthaltsgenehmigung dafür. Für eine Tätigkeit als Hilfskraft in einer Korschenbroicher Kinderarztpraxis allerdings nicht. Das ist nicht nachvollziehbar.

 Würden gerne als Hilfskräfte in der Kinderarztpraxis von Helmut Brück arbeiten: Krankenpfleger Jeton und Krankenschwester Jehona aus Mazedonien.

Würden gerne als Hilfskräfte in der Kinderarztpraxis von Helmut Brück arbeiten: Krankenpfleger Jeton und Krankenschwester Jehona aus Mazedonien.

Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)

Dass in Deutschland Pflegekräfte fehlen, ist bekannt. Inzwischen ist der Fachkräftemangel so groß, dass Kliniken bereits Arzthelfer aus Praxen abwerben – mit Prämien und höheren Gehältern. Dabei war in Krankenhäusern noch vor einigen Jahren ausschließlich examiniertes Pflegepersonal erwünscht. Auch das hat sich gewandelt.