1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Kita St. Katharina in Glehn erhält Bank von der Bürgerstiftung Korschenbroich

39. Ruhebank aus dem Projekt der Bürgerstiftung : Förderverein St. Pankratius spendet Glehner Kita eine Ruhebank

Stehen müssen Eltern künftig nicht mehr, während sie vor der katholischen Kita St. Katharina noch auf ihren Nachwuchs warten. Künftig können sie die neue, handgefertigte Holzbank nutzen, die neben der Kita-Eingangstür unter einem schützenden Vordach steht.

Kita-Leiterin Ursula Schwarz und Julia Seidelmann, neue Vorsitzende des Fördervereins, freuen sich über die komfortable und massive Sitzgelegenheit, die Platz für vier Personen bietet. „Man kann auch mal vor Witterung geschützt draußen sitzen und erzählen“, sagt Schwarz.

Der Förderkreis St. Pankratius hat der Kita auf der Elisabethstraße diese Bank gespendet. „Das ist die fünfte Bank im Gebiet von Glehn und insgesamt die 39. im Raum Korschenbroich. Gefertigt wurde sie im Rahmen des Projektes ‚Ruhebänke’ der Bürgerstiftung für Korschenbroich“, erklärt Thomas Goldmann, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung. Er und Dieter Schulz, Mitglied des Stiftungsrats  der Bürgerstiftung, übergaben die Bank in dieser Woche an die Kita-Leitung und den Förderverein.

Sechs Jugendliche der Jahrgangsstufen 9 und 10 haben unter Anleitung von Lehrer Sascha Naumschuk in der professionell eingerichteten Projektwerkstatt der Gemeinschaftshauptschule Korschenbroich regelmäßig an diesem Sitzmöbel gearbeitet.

Goldmann erklärt den Sinn eines solchen Werkunterrichts: „Es geht darum, dass Jugendliche ihr Talent für handwerkliche Tätigkeiten und Berufe entdecken und möglicherweise Spaß daran entwickeln können.“ Das könnte dann das Fundament für die berufliche Zukunft sein, denn Handwerk hat Zukunft.

  • Die Staatsanwaltschaft wirft der Frau unter
    Anklage in Hagen : Frühere Kita-Leiterin soll Kinder eingesperrt haben
  • Ein Mädchen aus der Kita entsorgt
    Umweltschutz in Brüggen : Kinder sammeln Müll und werden belohnt
  • Eine Erzieherin spielt in einer Kindertagesstätte
    Vorfall im Kreis Gütersloh : Kind in Kita-Waschraum gesperrt - DRK kündigt drei Erzieherinnen

Erst vor etwa drei Monaten hatte Dieter Schulz dem Stiftungsrat die Idee vorgestellt, dass man dem Förderkreis St. Pankratius vorschlagen könnte, der katholischen Kita eine Holzbank zu stiften – und nun war bereits die Übergabe.

Der Förderverein der Kita hat die zukünftige Pflege übernommen und in den nächsten Tagen soll die Holzbank schon mal einen offenporigen Schutzanstrich erhalten. „Und auf alle Fälle muss sie fest verankert werden, damit sie vor Diebstahl geschützt ist“, sagt die Kita- Leiterin.