Kinderarzt aus Korschenbroich Mehr Jugendliche haben Depressionen

Korschenbroich · Corona verursacht einen deutlichen Anstieg an Depressionen bei Jugendlichen. Diese Entwicklung sieht auch Helmut Brück mit Sorge. Was ihn vor allem besorgt: Von den fünf jungen Menschen erhielten drei zunächst keine psychiatrische Weiterbehandlung.

 Kinder- und Jugendfacharzt Helmut Brück stellt bei kleineren Kindern keine besonderen Auswirkungen von Corona fest. Bei Jugendlichen ist das anders: Die Zahl der Depressionen steigt.

Kinder- und Jugendfacharzt Helmut Brück stellt bei kleineren Kindern keine besonderen Auswirkungen von Corona fest. Bei Jugendlichen ist das anders: Die Zahl der Depressionen steigt.

Foto: Rick, Markus (rick)/Markus Rick (rick)

Corona verursacht einen deutlichen Anstieg an Depressionen bei Jugendlichen. Diese Entwicklung sieht auch Helmut Brück mit Sorge. Allein in diesem Corona-Jahr habe er fünf Jugendliche mit Depressionen und Anorexie (Magersucht) in seiner Praxis gehabt. „Das ist ausgesprochen viel“, sagt der Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin mit Praxis in Korschenbroich.