1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Horst Thoren bleibt Bezirksbundesmeister

Schützen in Korschenbroich : Horst Thoren bleibt Bezirksbundesmeister

Zum achten Mal haben 38 Schützenbruderschaften und Vereine Horst Thoren zum Bezirksbundesmeister für Mönchengladbach und Korschenbroich gewählt.

Die Wahl erfolgte einstimmig. Der 62-jährige Korschenbroicher, studierter Jurist und gelernter Journalist, führt den Bezirksverband seit 1988.

Der auch „Bundes-Horst“ genannte Thoren gehört darüber hinaus dem Präsidium des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften und als Vizepräsident der Führungsspitze der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen an.

Thoren gilt als engagierter Fürsprecher für ein soziales, weltoffenes Heimatverständnis. Er hat die Anerkennung des Schützenwesens als nationales Kulturerbe mit auf den Weg gebracht. Seine Marketingaktionen sollen fürs Brauchtum werben. Die von ihm herausgebrachten Publikationen dokumentieren Geschichte und Bedeutung der heimischen Schützenbruderschaften.

(NGZ)