1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Hoch3 wird Träger von Waldkindergarten und informiert

Betreuungsangebot in Korschenbroich : Träger informiert über geplanten Waldkindergarten

Auf einem Gelände an der Waldsporthalle Korschenbroich entsteht ein neuer Waldkindergarten mit zwei Bauwagen. Die gemeinnützige Unternehmergesellschaft hoch3 wird der Träger sein und lädt zu einer Informationsveranstaltung ein.

Im August 2022 soll er starten: Kostenpflichtiger Inhalt der Waldkindergarten an der Waldsporthalle Korschenbroich. Der freie Träger der Jugendhilfe, die gemeinnützige Unternehmergesellschaft „hoch3“ aus Jüchen, soll ihn führen. So hat es der Rat beschlossen. Thomas Sablotny, Gründer und Geschäftsführer von hoch3, lädt daher für Sonnabend, 4. Dezember, zu einer Informationsveranstaltung ein.

 Thomas Sablotny ist Geschäftsführer der gemeinnützigen Unternehmergesellschaft hoch3.
Thomas Sablotny ist Geschäftsführer der gemeinnützigen Unternehmergesellschaft hoch3. Foto: Hoch3

Im Bildungsausschuss hatte es zunächst Irritationen gegeben, weil es die Unterlagen nur als Tischvorlage gab. „Uns war daher zunächst nicht klar, welche Auswirkungen die beiden neuen Gruppen auf die bestehende Waldgruppe im Familienzentrum Am Sportplatz haben werden“, erklärt Jochen Andretzky von den Grünen. Grundsätzlich verfolge seine Partei das Thema „mit großem Wohlwollen und Neugierde“. Sowohl er als auch einige seiner Parteikolleginnen hatten ihre Kinder in einem Waldkindergarten.

Der Träger hoch3 ist im Rhein-Kreis Neuss bereits aufgrund seiner erlebnispädagogischen Programme, der Ausbildung von Erlebnispädagogen, der Betreuung von Jugendwohngruppen, der Ganztagsbetreuung inklusive Hausaufgabenhilfe und der Leitung des Jugendcafés „bamm“ in Hochneukirch bekannt. Jetzt will der freie Träger sein Spektrum erweitern und den ersten Waldkindergarten in Korschenbroich übernehmen. Bislang existiert eine Waldspielgruppe angegliedert ans Familienzentrum. „Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Schritt gehen dürfen. Somit bauen wir unser Angebot konsequent für die Kleinsten aus“, erklärt der Diplom-Sozialpädagoge Thomas Sablotny.

  • In Rommerskirchen hat sich die Stadt
    Anmeldung schon möglich : Waldkindergarten in Korschenbroich soll 2022 starten
  • Im Jugendtreff B@mm gibt es neue
    Jugendhilfe in Jüchen : „Hoch3“ erweitert Angebote für Familien
  • Der Jüchener Erlebnispädagoge Thomas Sablotny beim
    Jüchener wird vom Berufsverband anerkannt : Warum Erlebnispädagoge ein beliebter Beruf ist

Die Informationsveranstaltung am 4. Dezember findet nach Angaben von hoch3 ab 13 Uhr am zukünftigen Kindergartengelände unter 3G-Regeln statt. Eine Anmeldung unter wiesenwichtel@hochdrei.de ist notwendig.