1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Heimatfreunde Glehn suchen Gastgeber für den Lebendigen Adventskalender

Heimatfreunde Glehn : Lieder und Geschichten im Advent

Die Heimatfreunde Glehn suchen Gastgeber für den „Lebendigen Adventskalender“.

Die Glehner Heimatfreunde organisieren zum zehnten Mal den „Lebendigen Adventskalender“, dafür sind noch neun Termine frei. Der Verein sucht nun für diese Abende Gastgeber. „Lebendiger Adventskalender“ bedeutet, dass gastgebende Familien aus Glehn, Scherfhausen, Schlich, Epsendorf, Steinfort und Rubbelrath in der Zeit vom 1. bis 23. Dezember jeweils ab 18 Uhr zu einer besinnlichen halben oder dreiviertel Stunde vor dem Haus oder in der Garage Freunde, Nachbarn und Bekannte einladen. Die Teilnahme am „lebendigen Adventskalender“ ist an keine Konfession gebunden.

Vorstandsmitglied Ilse Willer war 2010 die Initiatorin des „Lebendigen Adventskalenders“ in Glehn und erklärt: „In vorweihnachtlicher Atmosphäre singt man Lieder, hört Gedichte oder Geschichten, und es bleibt Zeit für nette Gespräche bei Gebäck und warmen Getränken.“ Bewusst soll die Bewirtung nicht üppiger sein, damit der eigentliche Gedanke – die Besinnung auf Weihnachten – nicht verloren geht. „Der Aufwand sollte für den Einzelnen nicht zu groß sein,“ betont Ilse Willer, die bis 2015 für die Organisation zuständig war und diese Aufgabe dann an Astrid und Joachim Hildebrand übergeben hat.

Wer Interesse hat, an einem der neun noch nicht belegten Abende beim „Lebendigen Adventskalender“ in Glehn und Umgebung Gastgeber zu sein, kann sich bei Astrid Hildebrand unter der Telefonnummer 02182 6999658 informieren und für einen Termin anmelden.

(kvm)