Korschenbroich: Fünf Verletzte nach Kollision an Kreuzung L 361/L 390/L 382

L 361/L 390/L 382 in Korschenbroich : Fünf Verletzte nach Kollision an Kreuzung

Bei einem Verkehrsunfall in Korschenbroich haben sich am Sonntagmorgen fünf Personen teils schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Gegen 9.40 Uhr befuhr eine 72-Jährige aus Kleinenbroich mit ihrem Pkw die L 361 in Richtung Mönchengladbach. Zur gleichen Zeit befuhr ein 49-Jähriger aus Korchenbroich die L 382 in Richtung Willich. Im Kreuzungsbereich der L 361/L 390/L 382 kam es zur Kollission der beiden Pkw. Hierbei wurde die 72-jährige Fahrzeugführerin und ihr Beifahrer leicht, sowie die drei Mitinsassen des 49-Jährigen zum Teil schwer verletzt.

Eine verletzte Person musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die übrigen Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Kreuzung komplett gesperrt.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE