Korschenbroich: Die Anreise zum Herbstfest mit dem Auto oder dem Bus

Im Ortskern Korschenbroich : Anreise zum Herbstfest mit dem Auto oder dem Bus

Das bunte Herbstfest mit 99 Ständen, offenen Geschäften, Aktionen und Bühnenprogramm steigt morgen in der Innenstadt. Dann gelten besondere Verkehrsregeln. Morgen sperrt die Stadt von sechs bis 22 Uhr folgende Straßen: die Steinstraße (ab Pescher Straße), die Hindenburgstraße (ab Einmündungen Freiheitsstraße / Willi-Hannen-Straße), die Mühlenstraße (von Einmündung Hannengasse bis Sebastianusstraße) und die Sebastianusstraße (von Steinstraße bis Kreuzung An der Sandkuhle).

Der Hannenplatz und der Pfarrer-Müller-Platz sind bereits heute ab 13 Uhr gesperrt. Am Sonntag kommt der Kirchplatz und der Bereich an der Alten Schule sowie der kleine Parkplatz vor dem Hotel ‘Alte Post‘ hinzu. Das Hannencenter mit der Brauereistraße, der Straße An der alten Post, dem Therese-von-Wüllenweber-Platz und dem nördlichen Teilstück der Hannengasse bleibt aus Richtung Willi-Hannen-Straße über die Straße Am Brauhaus erreichbar. Kirchenbesucher sollten den Parkplatz an der Don-Bosco-Straße/Gymnasium nutzen. Autofahrer können Parkplätze auf dem Matthias-Hoeren-Platz, an der Don-Bosco-Straße, am Schwimmbad und am St.-Katharina-Platz nutzen. Auch vom Parkplatz nördlich und südlich der S-Bahn-Station Korschenbroich ist es nur ein kurzer Fußweg über die Hindenburgstraße in die Innenstadt. Empfehlenswert ist die Anreise mit Bussen. Alle Haltestellen führen bis zum Ortskern: „Rheydter Straße“ (Linie 016), „Korschenbroich Bahnhof“ (Linie 029) und „Stadtverwaltung“ (Linie 031). Die Linien 029 und 031 müssen über die Freiheitsstraße umgeleitet werden. Deshalb entfallen am Veranstaltungstag die Haltestellen „Am Brauhaus“ auf der Arndtstraße sowie „Altenheim“ auf der Regentenstraße (nur Linie 029).

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE