Korschenbroich: Das sind die Treffpunkte für Aktionstag "Saubere Stadt"

Spontane Hilfe ist willkommen : Treffpunkte für Aktion „Saubere Stadt“ in Korschenbroich am 9. März stehen fest

An 16 Standorten im Stadtgebiet kommen am Samstag, 9. März, die Helfer zusammen, um die Stadt sauber zu machen.

Erneut organisieren zahlreiche Veranstalter am Samstag, 9. März, den Aktionstag „Saubere Stadt“ und sorgen dafür, dass wilder Müll in Feld, Wald und Flur eingesammelt und ordnungsgemäß entsorgt wird. Der Städtische Eigenbetrieb Stadtpflege koordiniert die Aktivitäten und hat die Treffpunkte zusammengestellt.

16 Standorte sind insgesamt im Stadtgebiet zusammengekommen, von denen aus die Vereine und Organisationen losziehen, um Müll einzusammeln. Spontane Helfer sind willkommen und können sich ohne Anmeldung pünktlich an den jeweiligen Treffpunkten einfinden. Ansprechpartner vor Ort sind die Vertreter des jeweiligen Veranstalters.

In Alt-Korschenbroich gibt es fünf Standorte, an denen Helfer hinzukommen können. Am Kulturbahnhof starten der Heimatverein Korschenbroich und der SPD-Ortsverein Korschenbroich um 10 Uhr ihre Tour. Ansprechpartner ist Wolfgang Skiba, der sich auch um die Zwar-Montagsgruppe kümmern wird. Diese trifft sich an der Feuerwache, ebenfalls um 10 Uhr. An der Herrenshoffer Straße 49 geht es bereits um 9.30 Uhr los, Organisatoren sind der Kapellenverein und die ehemalige Fuchsgruppe des Waldkindergartens, ihre Ansprechpartner Holger Vetter und Bernd Meycke. Der Kleingartenverein mit Ansprechpartnerin Birgit Ferch startet um 10 Uhr an der Donatusstraße 69, und Treffpunkt des Fördervereins Familienzentrum am Sportplatz ist um 11 Uhr der Bolzplatz an der Rheydter Straße.

In Herrenshoff koordiniert Karl-Heinz Hox die Aktion von St. Hubertus-Bruderschaft, Feuerwehr, Kita und Grundschule. Los geht es am Feuerwehr-Gerätehaus um 9.30 Uhr. In Raderbroich können Helfer um 10 Uhr an der Kapelle Heinz Leuchtges vom Kapellenverein ansprechen. In Pesch treffen sich Dorfgemeinschaft, Kita und Jägerschaft an der Grundschule um 10 Uhr, Ansprechpartner ist Thomas Türks.

In Kleinenbroich gibt es zwei Treffpunkte: an der Mehrzweckhalle um 10 Uhr mit Sportvereinen, Bruderschaft, AFB und Karnevalsfreunden sowie Ansprechpartner Franz-Josef Heinrich und an der Kita Auf den Kempen um 10.30 Uhr, organisiert von der Kita und Ansprechpartnerin Petra Hoffmann. In Glehn ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz an der Kirche Rolf Schröder Ansprechpartner für die CDU Glehn.

In Schlich beginnt die Aktion der Dorfgemeinschaft mit Ansprechpartnerin Regina Bongardt um 9.30 Uhr am Kriegerdenkmal, in Lüttenglehn geht es mit dem Heimatverein und Norbert Dyckers um 10 Uhr am Kirmesplatz los. Und in Epsendorf beginnt die Dorfgemeinschaft mit Burkhard Degen um 11 Uhr an der Dorfbegegnungsstätte Spielplatz. In Liedberg starten die St. Sebastianus-Bruderschaft und die Grundschule jeweils um 10 Uhr am Sportplatz Steinhausen und an der Schule. Ansprechpartnerin ist Christine Jakubowski.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE