Korschenbroich: Das Airport-Infomobil kommt aus Düsseldorf zum Ortstermin

Lärmwerte werden direkt vor Ort gemessen : Das Airport-Infomobil kommt nach Korschenbroich

Der Bus Düsseldorfer Airport-Nachbarschaftsteam ist am 29. und 30. Oktober in Korschenbroich vor Ort. Interessiere können sich dann über aktuelle Themen rund um den Flughafenbetrieb informieren.

Vielerorts wird gegen Fluglärm protestiert. Auch in Korschenbroich, wo sich kürzlich eine eigene Bürgerinitiative gegründet hat. Dies nimmt das Düsseldorfer Airport-Nachbarschaftsteam zum Anlass, am 29. und 30. Oktober erstmals mit dem Infomobil nach Korschenbroich und Kleinenbroich zu kommen.

Interessierte Bürger erhalten vor Ort Informationen zum Flughafenbetrieb, zum Schallschutzprogramm, geplanten Baumaßnahmen und zu vielen anderen aktuellen Themen. Um die Lärmwerte zum Beispiel von Bussen oder Lkw mit denen überfliegender Flugzeuge vergleichen zu können, ist das Infofahrzeug mit einer geeichten Lärmmessanlage und einem Monitor ausgestattet, auf dem die gemessenen Werte dargestellt werden.

Die Infomobil-Tour durch die Nachbargemeinden des Düsseldorfer Flughafens ist am 21. Oktober in Meerbusch gestartet und führt zunächst nach Meerbusch-Büderich, Kaarst, Ratingen-Lintorf, Essen-Kettwig und Düsseldorf-Lohausen. Am Dienstag, 29. Oktober, steht das Mobil von 15 bis 17 Uhr vor dem Korschenbroicher Rathaus. Am Mittwoch, 30. Oktober, macht es von 15 bis 16 Uhr in Kleinenbroich auf dem Parkplatz vor dem Bahnhof Halt.

Interessierte Anwohner können auch außerhalb der Bus-Zeiten ihre Fragen an den Airport richten. Die Öffnungszeiten des Airport-Nachbarschaftsbüros sind montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr, Flughafenstraße 105, 40474 Düsseldorf, Telefon: 0211 42123366.

(NGZ)