1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Corona-Schnelltestzentrum eröffnet

Testcontainer vor Edeka in Korschenbroich : Corona-Schnelltestzentrum eröffnet

Online-Anmeldung ist erforderlich. Personal auf Matthias-Hoeren-Platz hilft dabei.

Am Sonnabend, 27. März, startet das neue Corona-Schnelltest-Zentrum in Korschenbroich. Direkt vor Edeka Handick am Matthias-Hoeren-Platz steht ein Test-Container, den Bürgermeister Marc Venten und Thomas Dückers, Leiter des Corona-Krisenstabes, am Freitagnachmittag eröffnet haben. Betreiber ist der Personaldienstleister GIS.

„Direkt vor Ort, wo viele täglich einkaufen, ist das Testangebot genau richtig platziert. Wir hoffen, dass es entsprechend genutzt wird“, so Venten, der das Testzentrum als sinnvolles Ergänzungsangebot zu den bereits vorhandenen Teststellen in Arztpraxen sieht.

Die Terminbuchung erfolgt über das Ticketportal www.covida-testzentrum.de. Buchungen können von zu Hause aus oder direkt vor Ort mit dem Smartphone erfolgen. Es ist online jederzeit ersichtlich, wie die Auslastung des Testzentrums ist, und wann Termine verfügbar sind, so dass größere Menschenansammlungen vor Ort vermieden werden können. Nach der Terminbuchung gibt es das Ticket per E-Mail.

Sobald die Probe abgegeben wurde, dauert die Auswertung etwa 15 Minuten und das Ergebnis kann online abgerufen werden. Für alle, die nicht die Möglichkeit haben, dieses Verfahren online zu nutzen, bietet GIS vor Ort Unterstützung an. Ein Termin kann direkt beim Team „gebucht“ werden und das Ergebnis wird anschließend ausgedruckt. Mit folgenden Öffnungszeiten wird gestartet: Montag  bis Samstag von 8 bis 21 Uhr und Sonntag von 8 bis 13 Uhr. Weitere Test-Standorte der Firma GIS in Glehn und Kleinenbroich sind für nächste Woche geplant.