Korschenbroich: Christian Esser regiert nun in Glehn

Krönungsball zum Abschluss des Schützenfestes : Christian Esser regiert nun in Glehn

Der alte und der neue Glehner Schützenkönig haben eine Gemeinsamkeit. Sie heißen beide Christian mit Vornamen. Am Dienstagabend musste Christian Grötz die schwere Königskette abgeben. Präsident Thomas Coenen und sein Stellvertreter Marcus Lenders legten mit Hand an, als Christian Esser das Schützensilber umgehängt bekam.

Thomas Coenen hatte sich zuvor bei allen bedankt, die mit beigetragen hatten zu einem schönen, harmonischen Schützenfest. Für Christian Grötz gab es eine Urkunde und einen Orden. Der hatte sich einen Spaß ausgedacht, präsentierte sich in einem Pullover, auf dem eine Königskette aufgedruckt war. Auf dem Kleidungsstück stand „Einmal König – immer König“ geschrieben. Grötz bedankte sich bei seiner Königin Vera Janssen: „Mein Engel, du hast mir meinen Lebenstraum erfüllt.“ Ein Dank ging auch an die Nachbarschaft für die tolle Residenz unter der Regie von Paul Baumeister, der seinen Namen zurecht trage. Und er lobte die große Unterstützung durch den Vorstand. „Ich kann nur empfehlen, auf den Königsvogel zu schießen“, lautete sein Fazit.

Thomas Coenen sprach von einem spannenden Wettkampf – einem Wettkampf, den Christian Esser vom Jägerzug „Allzeit bereit“ für sich entschieden habe. So schön es ist, dass es zwei Bewerber gegeben hat: Heinz-Theo Neff hatte am Dienstag zum dritten Mal vergeblich versucht, den Königsvogel von der Stange zu holen – der Präsident fand aufmunternde Worte für ihn: „Versuch Dein Glück nochmal.“ Der neue Schützenkönig ist 37 Jahre alt. 2005 hatte er Erfahrungen als Minister sammeln können, als seine Eltern das Glehner Königspaar waren. Die Mutter ist 2009 verstorben, der Vater Johannes Esser gehörte zu denen, die sich jetzt mit dem neuen Königspaar freute.

Die neue Königin war in ihrem feuerroten Kleid war ein echter Blickfang. Sie ist in Köln aufgewachsen, ihr Herz schlägt zwar für das Winterbrauchtum, aber ihr Mann musste sie nicht lange überreden, Königin von Glehn zu werden. Sie ist 42 Jahre alt und ihr Vorname Suzani verrät ihre türkischen Wurzeln. Das neue Königspaar wird von den Ministerpaaren Marc Hennessen mit Ehefrau Nadine sowie von Christoph Lieske mit Nadja Brühl unterstützt.

(barni)
Mehr von RP ONLINE