1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Betrunkener Autofahrer rammt Wohnwagen in Kleinenbroich

Unfall in Kleinenbroich : Betrunkener Autofahrer rammt Wohnwagen

Der 35-Jährige war in der Nacht zum Sonntag mit seinem Mercedes von der Fahrbahn der Hochstraße abgekommen und auf ein Privatgrundstück gefahren. Bei dem Unfall wurden auch ein weiteres Fahrzeug und ein Baum beschädigt.

Bei einer Trunkenheitsfahrt hat ein 35-Jähriger in der Nacht zum Sonntag in Kleinenbroich einen Wohnwagen und ein weiteres Fahrzeug beschädigt.

Der Mann war laut Polizei gegen 0.20 Uhr auf der Hochstraße in Richtung Nordstraße unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle über seinen Mercedes verlor. Das Fahrzeug geriet von der Straße ab, durchbrach einen Zaun und kollidierte mit einem dahinter abgestellten Wohnwagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden ein weiteres Fahrzeug und ein Baum beschädigt.

Während der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein Vortest bestätigte diese Wahrnehmung. Der 35-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert. Dort entnahm ihm ein Arzt die erforderlich gewordene Blutprobe. Während die drei beschädigten Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten, band die Feuerwehr auslaufende Betriebsstoffe. Da der 35-Jährige keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, hinterließ er eine Sicherheitsleistung.

(RP)