1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Axel Stucke ist neuer Wachleiter in Korschenbroich

Team in Korschenbroich : Neuer Leiter der Polizeiwache vorgestellt

Axel Stucke kennt Korschenbroich bereits recht gut durch seine vielen Radtouren. Der 52-Jährige ist Chef von drei Beamten und als Regionalbeauftragter Bindeglied zwischen den Ordnungshütern und Stadt.

Seine Passion ist das Radfahren: Auch zu seiner neuen Dienststelle fährt er von seinem Wohnort, der Neusser Furth, meist mit dem Fahrrad nach Korschenbroich. Denn Axel Stucke ist künftig hier neuer Wachleiter. Am Freitag wurde der 52-Jährige offiziell von Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat und Chef der Kreispolizeibehörde, in seiner neuen Position vorgestellt.

Korschenbroich kenne er aufgrund seiner vielen Radtouren schon recht gut, sagt Stucke im Gespräch mit unserer Redaktion. „In Glehn, Lüttenglehn und Liedberg bin ich schon so oft mit dem Rad durchgefahren – teilweise fast wöchentlich. Diese Ortsteile kenne ich“, sagt Stucke. Kleinenbroich, Pesch und Raderbroich seien ihm dagegen jedoch noch nicht so bekannt, gibt er zu. Daher werde er in den kommenden Wochen auch mal jeden Kollegen bei Streifenfahrten begleiten, so Stucke.

Drei Bezirksdienstbeamte gehören zu der Wache Korschenbroich. Axel Stucke ist ihr neuer Leiter. Der Polizeihauptkommissar (PHK) löst Claudia Suthor ab. „Die Wache in Korschenbroich hat einen 24-Stunden-Wach-und Wechseldienst“, erklärt Stucke. Ein Streifenwagen gehöre dazu. „Das bedeutet, eine Anzeigenaufgabe durch Bürger ist jederzeit möglich“, sagt Stucke.

  • Vergriffenes Mundartwörterbuch in Korschenbroich : „Unges Platt“ wird neu aufgelegt
  • Geschäftsführer Georg Linges vom Landhandel Förster
    Tierbedarf und Naturkost : Landhandel Förster aus Korschenbroich bietet Unverpackt-Ecke an
  • Bürgermeister Marc Venten und Dieter Hoffmanns
    WerkStadt Korschenbroich wird fortgesetzt : Online-Konferenz mit Bürgern

Die Personalverantwortung liegt bei ihm. Zudem ist er Regionalbeauftragter. „Ich bin Ansprechpartner für die Politik und die Kommune – quasi die Schnittstelle und damit Bindeglied zwischen Polizei und Stadt.“

Themen wie Sicherheit und Ordnung wird Stucke direkt mit dem Ordnungsamt abstimmen. Im Hauptausschuss einmal im Jahr den Sicherheitsbericht vorzustellen, gehört künftig auch zu seinen Aufgaben.

Stucke war bereits die ersten zwei Juni-Wochen in der Wache tätig. Mit seinem Beginn wurden zeitgleich auch die Corona-Beschränkungen zunehmend gelockert. Für seine Einarbeitung ideal, „denn wir kehren zunehmend in den Normalbetrieb zurück“. Berichtenswertes sei bislang nicht passiert, fügt er hinzu. Lediglich Fahrraddiebstähle und kleinere Verkehrsunfälle seien vorgenommen.

Dass sich bei größeren Lagen die kleinen Kommunen gegenseitig unterstützen, sei selbstverständlich, so Stucke und nennt als Beispiel die ausgeuferten Besuchsfahrten zu den Tulpenfeldern in Jüchen im Frühjahr. „Das hatte ja hinsichtlich der Parksituationen erhebliche Auswirkungen auch auf Korschenbroich. In Glehn und Scherfhausen war teilweise alles zugeparkt“, sagt Stucke. „Dann unterstützen wir uns gegenseitig.“

Zum Werdegang von Axel Stucke: Zunächst hatte er eine Ausbildung bei der Firma Jagenberg absolviert und anschließend auf dem zweiten Bildungsweg das Fachabitur erlangt. 1995 entschied er sich zu einem Wechsel zur Polizei NRW. Nach der entsprechenden Ausbildung in Brühl war er 25 Jahre lang in Düsseldorf tätig – im Wach- und Wechseldienst und auf der Leitstelle.

Es folgten weitere Stationen in Führungspositionen bei der Autobahnpolizei Düsseldorf, bevor es ihn 2020 in den Rhein-Kreis Neuss zog. Die Behörde lernte er auf der Leitstelle sowie als Dienstgruppenleiter in Kaarst kennen. Jetzt ist der Wechsel zur Wache in Korschenbroich erfolgt. Landrat Petrauschke als Chef der Kreispolizeibehörde ist sicher, mit Axel Stucke einen engagierten Polizeibeamten als Leiter der Wache zu wissen: „Ich bin überzeugt, dass die Bürgerinnen und Bürger in Korschenbroich mit ihm einen guten Ansprechpartner haben.“

Axel Stucke freut sich nach eigenen Angaben sehr auf den neuen Aufgaben- und Verantwortungsbereich. Ziel ist es, gemeinsam mit „seinem“ Team der Polizeiwache Korschenbroich in guter Zusammenarbeit und im engen Austausch mit der Kommune weiterhin bestmögliche Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten.