1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Autofahrer betrunken und bekifft, aber ohne Führerschein unterwegs

Fahrt in Schlangenlinien in Korschenbroich : Betrunken und bekifft, aber ohne Führerschein unterwegs

Er war wegen seiner Fahrt in Schlangenlinien aufgefallen. Als die Polizei den Fahrer aus Neuss stoppte, gab er an, mehrere Joints geraucht zu haben. Zudem hatte er mehr als zwei Promille. Einen Führerschein hatte der 31-Jährige aber nicht.

Nach Hinweisen von Zeugen konnten Streifenbeamte in der Nacht von Sonntag auf Montag, 15. August, gegen 0.30 Uhr an der Bundesstraße 230 einen Autofahrer aus Neuss anhalten. Wie die Polizei mitteilt, war er mit seinem Wagen zuvor in Schlangenlinien gefahren. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille.

Der Mann gab zudem an, mehrere Joints geraucht zu haben und keinen Führerschein zu besitzen. Dem Neusser wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen aus Sicherheitsgründen von der Fahrbahn entfernt.

Da sich der 31-Jährige anhaltend aggressiv zeigte, wurde er anschließend zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam gebracht. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.