Korschenbroich: Ausstellung "TAK" im Kunsthaus Dreho

Werke aus einem Künstlersymposium : Deutsch-polnische Ausstellung im Kunsthaus Dreho

Teilnehmer eines Künstlersymposiums im polnischen Annaberg zeigen Mitte März ihre Werke in Liedberg. Zu den Künstlern zählen auch zwei Korschenbroicherinnen.

Das Kunsthaus Dreho hat im kommenden Monat eine besondere Ausstellung zu bieten. Vom 15. bis 17. März zeigen Teilnehmer des Künstlersymposiums Annaberg/Polen 2018 ihre dort entstandenen Gemälde, Objekte und Textilarbeiten im Kunsthaus und im Kunstgarten Dreho in Liedberg. Zu den Ausstellern werden dann auch Gabriele Drees-Holz aus Liedberg und Monika Kraft aus Korschenbroich gehören. Die deutsch-polnische Ausstellung „TAK“ im Kunsthaus Dreho ist in Zusammenarbeit mit dem BBK (Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler) Bonn Rhein-Sieg und dem polnischen Künstlerverband ZPAP Kattowitz entstanden.

Seit 2016 treffen sich jährlich zwölf bis 20 Künstler im polnischen Annaberg zu einem wertvollen Erfahrungsaustausch. Die Teilnehmer kommen zumeist aus Polen und Deutschland, aber auch aus der Schweiz und Russland. Zudem bietet das Künstlersymposium die Möglichkeit, die Werke in einer Ausstellung zu präsentieren. In den vergangenen Jahren waren die Arbeiten bereits in Ratingen und in Kattowitz zu sehen. Nun macht „TAK“ in Liedberg Station. Am Freitag, 15. März, gibt es eine Vernissage um 18 Uhr. Am folgenden Samstag ist die Ausstellung von 12 bis 18 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Mehr von RP ONLINE