1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: 60 Eigentumswohnungen "An der Niers-Aue"

Neubaugebiet in Korschenbroich : Vermarktung schreitet voran

Das Unternehmen Dornieden baut 60 Eigentumswohnungen "An der Niers-Aue".

Im neuen Wohngebiet „An der Niers-Aue“ errichtet das Unternehmen Dornieden Generalbau GmbH fünf Mehrfamilienhäuser mit 60 Eigentumswohnungen. Das Projektgrundstück ist Teil des geplanten Neubaugebietes am westlichen Ortsrand von Korschenbroich. Der Verkauf der Eigentumswohnungen soll bald starten. Der Baustart ist für Januar geplant. Anfang 2021 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. „Als Mönchengladbacher Unternehmen wissen wir, wie attraktiv Korschenbroich und speziell die Niers-Aue als Wohnstandort ist. Daher freuen wir uns sehr, dass wir als Projektentwickler in unserer städtischen Nachbarschaft tätig werden dürfen“, erklärt Geschäftsführer Martin Dornieden.

Angeboten werden Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit Wohnungsgrößen von 60 bis 115 Quadratmetern. Die drei- und viergeschossigen Mehrfamilienhäuser fügen sich als eigenständiges Quartier in die Umgebung ein. Die Gebäudeeinheiten erhalten eine individuelle Fassadengestaltung. Oberhalb der verklinkerten Erdgeschosszone sind die Putzfassaden der Obergeschosse mit verschiedenen Farbnuancen und Gliederungselementen versehen. Der Wechsel aus hellen Putzflächen und akzentuiert abgestimmtem Klinker sorgt für Abwechslung.

Die Gebäude sind mit einer Tiefgarage verbunden. Die Wärmeversorgung erfolgt über ein Blockheizkraftwerk im Untergeschoss. Geschaffen werden sollen eine E-Bike-Station mit fünf E-Bikes und eine digitale Paket-Station, die den Versand oder Empfang von Paketsendungen ermöglicht.