1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Kontrolle in Korschenbroich: Cannabispflanzen im Kofferraum gefunden

Kontrolle in Korschenbroich : Polizei findet Cannabispflanzen in Kofferraum

Die Polizei hat einen 33 Jahre alten Mann aus Mönchengladbach kontrolliert, der mit seinem dunklen Kleinwagen unterwegs war. In seinem Kofferraum fanden sie drei Cannabispflanzen. Der Mann behauptete, sie gefunden zu haben.

Am Freitag, gegen 00:30 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Korschenbroich einen 33 Jahre alten Mann aus Mönchengladbach, der mit seinem dunklen Kleinwagen auf der Landstraße 381 unterwegs war. Das teilt die Polizei mit. Beim Blick ins Fahrzeuginnere bemerkten die Beamten drei Cannabispflanzen im Kofferraum. Auf das Grünzeug angesprochen, gab der Kontrollierte an, die Pflanzenkübel gefunden zu haben und diese nun zu seinem Vater bringen zu wollen. Da der Fahrer auch andere Auffälligkeiten zeigte, die auf den Konsum von Rauschmitteln hindeuteten, musste er die Beamten zur Abgabe einer Blutprobe zur Wache begleiten. Die Pflanzen wurden sichergestellt. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen.

Die Beamten beantragten bei der Staatsanwaltschaft die Durchsuchung seiner Wohnung in Mönchengladbach. Hier konnten Beamte der dortigen Kriminalwache zahlreiche weitere Cannabispflanzen auffinden und sicherstellen.

Den Mönchengladbacher erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen der vorliegenden Verkehrs- und Rauschgiftdelikte.