1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich
  4. Kommunalwahl

Korschenbroich: Grüne für Birgit Wollbold als Stellvertretende Bürgermeisterin

Fraktionssitzung in Korschenbroich : Grüne nominieren Birgit Wollbold als Bürgermeister-Stellvertreterin

Als zweitstärkste Kraft hofft die Fraktion auf einen der Vize-Posten, den die Rats-Spitzenkandidatin Birgit Wollbold übernehmen soll. Bei der Suche nach Mehrheiten habe es bislang noch kein Gespräch mit der CDU gegeben.

Die Korschenbroicher Grünen haben in ihrer ersten Fraktionssitzung nach der Kommunalwahl die Weichen für die kommenden Jahre im Stadtrat gestellt. Die neunköpfige Fraktion soll künftig von einer Doppelspitze aus Jochen Andretzky und Julia-Kathrin Edelburg geführt werden. Grünen-Spitzenkandidatin Birgit Wollbold soll hingegen nach Wunsch der Fraktion stellvertretende Bürgermeisterin werden.

„Es war in der Vergangenheit die Regel, dass die zweitstärkste Fraktion auch einen der Stellvertreter-Posten erhält“, sagt Ortsverbands-Sprecher Joerg Utecht. Die Grünen gingen daher zuversichtlich in die kommenden Gespräche. Auch dass die Fraktion künftig von Andretzky und Edelburg geführt wird, sei früh klar gewesen. „Wir sind künftig mit fünf Frauen und vier Männern im Rat vertreten. Da war für uns klar, dass auch eine Frau Teil der Fraktionsführung sein soll“, sagt Utecht.

Darüber hinaus wollen die Grünen die kommenden verhandlungsintensiven Wochen bis zur konstituierenden Ratssitzung Anfang November entspannt angehen. Natürlich haben auch sie zur Kenntnis genommen, dass sich die CDU bereits früh auf ihren Wunsch-Mehrheitspartner SPD festgelegt hat. „Und wenn das scheitert, will die CDU ja wohl auch mit der FDP reden“, sagt Utecht. „Wir sind dann wohl die dritte Wahl.“

  • Während der Corona-Pandemie tagten Stadtrat oder
    Nach der Kommunalwahl in Korschenbroich : Neue Gesichter für den Stadtrat
  • Norbert Hackstein wird neuer CDU-Fraktionsvorsitzender in
    Nach der Wahlschlappe in Wachtendonk : CDU-Fraktion vor Wechsel: Hackstein folgt auf Oomen
  • Jürgen Heinen bleibt Fraktionsvorsitzender von Bündnis
    Grüne konstituieren Fraktion für Gemeinderat : Heinen bleibt Fraktionschef der Grünen in Schwalmtal

Dabei, so Utecht, gebe es für die CDU eigentlich gute Gründe mit den Grünen zusammenarbeiten zu wollen. Er verweist auf das Klima-Papier der Korschenbroicher CDU, das die Handschrift der Grünen trage. „Jetzt wäre die Chance, das auch umzusetzen“, sagt Utecht. Eine Gesprächseinladung von Seiten der CDU habe es bislang jedoch noch nicht gegeben.