Kleinenbroich: 700 Jecken bei der Mädchensitzung

Volles Festzelt in Kleinenbroich: 700 Jecken bei der Mädchensitzung

Die Veranstaltungen des Bundesschützen-Musikkorps Kleinenbroich waren ein voller Erfolg. Sowohl die Künstler als auch das Publikum zeigten sich begeistert.

So etwas nennt man Tradition: Am vergangenen Wochenende veranstaltete das Bundesschützen-Musikkorps Kleinenbroich gemeinsam mit dem Festwirt Bienefeld bereits seine 21. Herrensitzung und zudem die fünfte Mädchensitzung. Und beide Veranstaltungen waren ein voller Erfolg.

Nach einem jeweils grandiosen Einzug durch das Reiter-Korps „Jan von Werth“ bei beiden Veranstaltungen, ging es mit beliebten Künstlern wie „Feuerwehrmann Kresse“ oder „Wolfgang Trepper“ weiter, die gleich für Stimmung sorgten. Musikbands wie „Die Kölner“ oder „Rockemarieche“ verstanden es, auch die Männer sich von den Stühlen erheben zu lassen. Die Tanzgarde „K.G. Sr. Tollität Luftflotte“ zeigte ihr akrobatisches Können bis fast zum Mast des Zeltes.

Bei der Mädchensitzung konnten an die 700 Karnevalistinnen begrüßt werden. Diese jubelten „Frau Kühne“, „Feuerwehrmann-Kresse“ und dem Fauth Dance Männerballett Ensemble zu. Für musikalische Stimmung sorgten „De Fetzer“ sowie „Rabaue“. Und die Hamburger Band „Big Maggas“ konnte kaum glauben, welche Begeisterung die jecken „Mädchen“ im Kleinenbroicher Zelt entfachten.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE