Korschenbroich: Kanalprüfung: Das müssen Besitzer wissen

Korschenbroich: Kanalprüfung: Das müssen Besitzer wissen

Der städtische Abwasserbetrieb Korschenbroich (SAB) lädt für Mittwoch, 14. April, ab 18.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über die künftig erforderliche Dichtheitsprüfung privater Abwasseranlagen in die Aula des Gymnasiums Korschenbroich, Don-Bosco-Straße, ein.

Laut Landeswassergesetz müssen alle privaten Abwasseranlagen auf ihre Dichtheit überprüft werden. Daher möchte der SAB die Hausbesitzer über das Thema aufklären und Lösungsansätze sowie praktische Tipps zur Vorbereitung geben. Aus diesem Grund werden neben dem städtischen Abwasserbetrieb, der Erläuterungen zum Gesetz und Verwaltungsvorschriften gibt, auch Fachfirmen zum Thema Dichtheitsprüfung, Sanierung und Rückstausicherung Informationen vermitteln.

Dies ist bereits die dritte öffentliche Info-Veranstaltung des SAB. Rund 200 Korschenbroicher folgten im September 2009 der ersten Einladung des Abwasserbetriebes. Rund 270 informierten sich im Februar in Glehn. Wer hat bis wann welche Nachweise bei dem städtischen Abwasserbetrieb vorzulegen? Wer stellt den Hauseigentümern diese Nachweise aus? Diese und andere Fragen werden auch dieses Mal erklärt.

Wer sich vorab schon einmal in die Grundlagen einlesen möchte, findet auf der Startseite der städtischen Homepage die "Broschüre zur Dichtheitsprüfung". Diese liegt auch in den Verwaltungsgebäuden aus.

(RP)