1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Kabarettisten, KiKler und Musiker garantieren Vielfalt

Korschenbroich : Kabarettisten, KiKler und Musiker garantieren Vielfalt

Kulturfreunde in Korschenbroich werden auch in den kommenden Monaten einiges geboten bekommen - das machte die Vorschau im Kulturausschuss deutlich. Kleinkunst wird in Korschenbroich großgeschrieben.

"Deutschland gucken" vom legendären Kom(m)mödchen-Ensemble war bereits im März ausverkauft. Am 28. August kommt Jens Neutag mit seinem sechsten Solo-Programm. Es heißt "Das Deutschland-Syndrom". Am 25. September kommt "Nightwash" in die Aula des Gymnasiums. Weniger bekannt: Nils Heinrich. Er präsentiert am 27. November "Ach komm".

Zu den Veranstaltungen im Kultur-Salon kommen in der Regel rund zwei Dutzend Besucher. Am 20. Mai stellen Gesine van der Grinten und Martin Lersch Märchen und Geschichten aus Europa mit musikalischen Zwischenspielen vor. Am 12. August werden die Zuschauer in die Zeit des literarischen musikalischen Kabaretts der 1920er, 30er und 40er Jahre entführt. Dafür sorgen Petra Kalkutschke (Rezitation), Kornelia Reinke (Gesang) und Ainoa Padrón am Klavier. Am 21. Oktober hält Michael Overdick einen Vortrag zum Thema "Intime Momente. Der lesende Mensch in der Kunst".

Die KiK-Künstler, genauer gesagt rund 20 von ihnen, werden sich am "Arbeitsplatz Kunst" beteiligen und ihre Ateliers für Besucher am 20. und 21. Juni öffnen. Eingestimmt darauf werden Kunstfreunde durch die Ausstellung "Vom Bahnhof zum Atelier", die am 31. Mai im Kulturbahnhof eröffnet wird. Mit einer Kunstinsel am Hannenplatz werden die KiKler am 14. Juni auf dem Brunnenfest vertreten sein. Am 24. und 25. Oktober zeigen sie ihre Kunst auf verschiedenen Bauernhöfen. "Höf-lich" heißt das Ganze.

Jazz-Liebhaber werden sich über Auftritte unter anderem von Heinz Hox & Friends, Estate, Leonard Gincberg Trio und Kaleidoscopia freuen. Am 5. Dezember wird die Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein wieder mit einem Weihnachtskonzert im Gymnasium zu Gast sein. Hinzu kommen noch jede Menge weitere Veranstaltungen der kulturtreibenden Vereine, die das Kulturangebot in Korschenbroich abrunden und bereichern.

(barni)