Korschenbroich: Jutta Profijt ist mit Krimi für Autorenpreis nominiert

Korschenbroich: Jutta Profijt ist mit Krimi für Autorenpreis nominiert

Die Autorin Jutta Profijt ist für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert worden. Die Autoren-Jury des "Syndikats", einer Gruppe von etwa 750 Krimiautoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, nominierten die Wahl-Korschenbroicherin mit ihrem Buch "Unter Fremden" in der Kategorie "Bester Kriminalroman". Neben ihr haben unter 417 Einsendungen weitere vier Autoren in dieser Sparte die Chance auf den Preis. Wer die Trophäe gewinnt, entscheidet sich aber erst am 5. Mai bei der Preisverleihungsgala, die während der Criminale in Halle ist.

Der Friedrich-Glauser-Preis ist der höchstdotierte Autorenpreis für deutschsprachige Kriminalromane. Friedrich Glauser gilt gemeinhin als der Begründer des modernen Krimis. Ihm zu Ehren gibt die Jury traditionell die Nominierten an Glausers Geburtstag, dem 4. Februar, bekannt. Zu den Preisträgern der vorigen Jahre gehören unter anderem Nina George und Horst Eckert.

(togr)
Mehr von RP ONLINE