Gäste aus dem russischen Troizk zu Gast in Korschenbroich

Gäste aus dem russischen Troizk in Korschenbroich : Toleranz als Reisethema

Mit religiöser Vielfalt und Toleranz beschäftigte sich eine russische Reisegruppe, die auf Initiative des „Forums für Internationalen Austausch“ in Korschenbroich zu Gast war.

Sie besuchte einen buddhistischen Tempel in Düsseldorf, die Synagoge in Duisburg, die neue Moschee in Köln, den Dom und andere Kirchen. Während des achttägigen Aufenthaltes blieb viel Raum für Begegnungen und entspannte Stunden in Cafés, Biergärten oder privat in den Gastfamilien. Im Korschenbroicher Rathaus wurden die Gäste aus Troizk – darunter Unternehmer, Naturwissenschaftler und Medienvertreter – von Kulturamtsleiterin Michaele Messmann empfangen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE