Korschenbroich: FDP: Die Kreisumlage kommt trotz Resolution

Korschenbroich: FDP: Die Kreisumlage kommt trotz Resolution

Hanne Wolf-Kluthausen Der Haushaltssanierungsplan für den Zeitraum 2012 bis 2021 wird trotz der hohen geplanten Ertragssteigerungen und mehr als elf Millionen Landeszuweisungen keinen Ausgleich in 2018 schaffen. Realistisch gesehen wird die Kreisumlage auch trotz Resolution kommen. Damit wird das Ziel, das schon jetzt nicht erreicht wird, weiter infrage gestellt. Weitere Steuererhöhungen, wie die nach 2015 auch noch für die Jahre 2018 und 2019 eingeplant sind, tragen wir als FDP nicht mit, solange die Mehrheitsfraktionen CDU/SPD effektiven Konsolidierungsvorschlägen nicht zustimmen werden.

(NGZ)