1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Der Radio-Koch kann's auch live

Korschenbroich : Der Radio-Koch kann's auch live

Helmut Gote machte 140 Gästen Appetit auf gutes und ehrliches Essen.

Dass Helmut Gote leidenschaftlich über leckeres Essen reden kann, weiß jeder, der den Koch aus dem Hörfunk kennt. Dass er aber auch live Salat schnibbeln, Zucker karamellisieren und Gewürze mischen kann, bewies er bei seinem Auftritt in Korschenbroich. "Gutes von Gote" war den 140 Gästen des Abends im Korschenbroicher Pfarrzentrum St. Andreas versprochen worden, und das lieferte der passionierte Food-Journalist in bewährt unterhaltsamer und launiger Form. Gastgeber war einmal mehr der Verein "Korschenbroich liest".

Mit natürlichen Zutaten lecker zu kochen und Essen lustvoll zu genießen, sei keine Selbstverständlichkeit angesichts von Unmengen industriell gefertigter Lebensmittel und jeder Menge überflüssiger Inhaltsstoffe, bekannte Gote gleich zu Beginn. Aber: "Gutes Essen macht auch nicht dicker als schlechtes", brachte er sein Credo auf den Punkt und erhielt dafür lautstarken Applaus.

Während er am Beispiel des Ketchups erläuterte, wie einfach es sein kann, alltägliche Lebensmittel mit wenig Zeit und Mühe selbst zuzubereiten, versorgte er sein Publikum gleichzeitig mit zusätzlichen Tipps und Rezepten: gute und schlechte Pfeffermühlen; gute und überteuerte Olivenöle; das beste Rezept für Bratkartoffeln; die grandiosen Qualitäten von Piment; die Vorzüge von Omas Stampfer gegenüber einem Pürierstab.

  • Erst seit ein paar Tagen ist
    Kabelstörung in Korschenbroich : Allein und hilflos ohne Festnetz
  • Kinderkarnevalszug in Kleinenbroich
    Kinderkarneval in Kleinenbroich : Schnitzeljagd im Kostüm statt Umzug beim Kinderkarneval
  • (Symbolbild)
    Inzidenz bei 551,5 : Corona fordert zwei weitere Todesopfer im Rhein-Kreis Neuss

Mancher Seitenhieb (etwa auf das zeitgeistige "kleine Atomkraftwerk in der Küche", den berühmt-berüchtigten Thermomix) und einige Anekdoten (Mutter Gote und ihr nach Mottenpulver riechender Kreuzkümmel) gaben dem Programm seine spezielle Würze. Kleine Kostproben aus Gotes Küche ließen auch die Gaumen der Gäste auf ihre Kosten kommen. Wenn Helmut Gote wie an diesem Korschenbroicher Abend mit leuchtenden Augen die Vorzüge von guter Butter, frischen Kräutern oder Bomba-Reis preist, ist das ein Erlebnis besonderer Art. Hier verkörpert und lebt einer authentisch genau das, was er auch propagiert: Genießerfreude ist Lebensfreude.

(NGZ)