1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Sie wollen im Herbst Bürgermeister werden: Das ist Peter Annacker

Sie wollen im Herbst Bürgermeister werden : Das ist Peter Annacker

Er bezeichnet sich als "unverbraucht und innovativ". Am Freitag wird Peter Annacker (52) mit einer neuen Rede um Stimmen bei den CDU-Mitgliedern werben. Er verspricht im Vergleich zur November-Vorstellung "weniger Privates, mehr Inhalte".

Für den Diplom-Sozialarbeiter steht fest: "Ich bringe die erforderliche Verwaltungskompetenz mit, verfüge über langjährige Führungserfahrung und sehe mich als verlässlichen Partner für Bürger und Politik."

Der Herrenshoffer, der bislang politisch noch nicht in Erscheinung getreten ist, spielt genau mit diesem Punkt: "Ich bin ein neuer Kopf, ich bin offen für Veränderungen und ich werde auch Veränderungen zum Wohle der Stadt Korschenbroich anstoßen." Aktuell steht Peter Annacker als Bereichsleiter in den Diensten der Stadt Meerbusch. Seine Themen dort sind: Jugend, Soziales, Senioren, Integration, Asyl und Obdachlosigkeit.

(NGZ)