1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Bauernhof, Golf, Literatur: Das bietet Korschenbroich im Sommer

Bauernhof, Golf, Literatur : Das bietet Korschenbroich im Sommer

Von wegen "Sommerpause": Für Daheimgebliebene hat das Ferienangebot im Stadtgebiet einiges zu bieten. In den kommenden Wochen ist in Korschenbroich viel los. Die RP gibt Tipps für den Urlaub in der Heimatstadt.

Langeweile müssen auch Daheimgebliebene in Korschenbroich nicht fürchten. Das Vereinsangebot kann sich sehen lasen — hier reicht die bunte Palette von der Höfetour der Landwirte, über den Business Cup mit Golflegende Bernhard Langer über "Korschenbroich liest" bis hin zur Mundart auf dem Hoeren-Hof.

Korschenbroich liest Das Sommer-Lese-Festival mit dem Titel "Schau-Plätze" wird gleich morgen im Pfarrzentrum von St. Andreas fortgesetzt. Ab 17 Uhr heißt es dort Kirchen-Kino kulinarisch. Gezeigt wird der Film "Liebe" mit dem Schauplatz Paris. Für den Monat August hat Ideen-Geberin Dr. Rita Mielke drei weitere Veranstaltungen organisiert. Am 22. August, 19.30 Uhr, erwartet die Besucher im Weinhaus Menrath eine musikalisch-literarische Reise in den Süden. Auf der Orgelbühne von St. Andreas wird am 30. August, 16 Uhr, mit Orgelimprovisationen und biblischen Texten der Schauplatz Nazareth lebendig. Am 31. August, 11.30 Uhr, folgt dann in Liedberg mit dem Schauplatz Garten eine musikalisch-literarische Verbeugung vor der Natur.

Mundart Die Freunde der Mundart kommen in den Ferien gleich zweimal auf dem Hoeren-Hof in Raderbroich auf ihre Kosten: am Freitag, 18. Juli, 19.30 Uhr, beim traditionellen Mundartabend des Korschenbriocher Heimatvereins. Pejo Stefes lockt mit einem attraktiven Programm. Am 10. August, 17 Uhr, heißt es dann: "Kölsche Krätzcher — verzäööt un gesunge".

Business Cup Am Sonntag, 20. Juli, wird Ausnahmegolfer Bernhard Langer um 11 Uhr das Charity-Turnier auf Birkhof eröffnen. Besucher sind in Lüttenglehn auf dem Rittergut willkommen und können Bernhard Langer auch auf seiner Runde begleiten. Für die Kinder wird von 12 bis 16 Uhr ein großes Rahmenprogramm angeboten. Der Besuch von Golfturnier und Kinderprogramm ist kostenfrei. Kreiswirtschaftsförderer Jürgen Steinmetz spricht von einem "Spektakel der Superlative".

Höfetour Bauernfrühstück, Haustier-Sprechstunde, Obstexpress, Käserei: Bei der Höfetour am Sonntag. 20 Juli, von 10 bis 17 Uhr, sollte für jeden Besucher etwas dabei sein. Sechs Landwirte aus dem Stadtgebiet (rund um Glehn) öffnen ihre Häuser, Ställe und Produktionsstätten. Die (Rad-)Tour von Hof zu Hof ist 20 Kilometer lang.

Jazz Wer sich für diese Musik begeistert, sollte sich den 27. Juli, 12 Uhr, "Dixie-Jazz vom Feinsten" auf dem Hoeren-Hof, und den 8. August, vormerken. Dann heißt es bei Deuss in Pesch ab 19.30 Uhr wieder "Jazz im Platanengarten".

Brauchtum Und auch die Schützen geben in der Sommerzeit den Ton an: Die St.-Sebastianus-Bruderschaft feiert in Liedberg, Steinhausen und Drölsholz vom 23. bis 26. August ihr traditionelles Heimatfest. Vom 30. August bis 2. September sind die Hubertus-Schützen in Herrenshoff und Raderbroich an der Reihe, bevor dann mit dem großen Glehner Schützenfest vom 6. bis 9. September die Saison des Sommerbrauchtums im Korschenbroicher Stadtgebiet ausklingt.

(RP)