Auftakt vom City-Lauf 2024 in Korschenbroich Strahlender Sonnenschein beim Startschuss zum Kids-Lauf

Korschenbroich · Sogar die Sonne kam raus, als pünktlich um 11.45 der 34. Internationale City-Lauf in Korschenbroich mit dem Startschuss startete. Der Emerson-Kids-Lauf für Kinder von null bis sechs Jahren und deren Begleitpersonen schien kein Ende zu nehmen.

Korschenbroich: So war der Kids-Lauf beim City-Lauf 2024 in Korschenbroich
112 Bilder

So war der Emerson-Kids-Lauf in Korschenbroich

112 Bilder
Foto: Markus Rick (rick)

Warm angezogen waren fast alle: In Jogginghosen, Leggins, winddichten Jacken und mit Mützen standen die kleinsten Läuferinnen und Läufer an der Startlinie, wo Bürgermeister Marc Venten pünktlich um 11.45 Uhr den Startschuss gab. Und dann startete der Emerson-Kids-Lauf für Kinder von null bis sechs Jahren. Im Buggy, auf Mamas oder Papas Arm, aber auch auf den kleinen Füßchen legten sie die kürzeste Laufstrecke an der Hindenburgstraße zurück. Und der Strom an Läuferinnen und Läufern schien kein Ende nehmen zu wollen.

Markus Bresser, Geschäftsführer der City-Lauf GmbH, strahlte übers ganze Gesicht: „Wir haben – Stand jetzt – 3278 Meldungen. Und an den Nachmeldestellen ist es voll.“ Bis 30 Minuten vor Start eines jeden Laufes können sich noch bis zum Nachmittag weitere Läufer anmelden. Dass sich so viele Menschen, vor allem Familien, an der Strecke eingefunden haben, liegt wohl nicht zuletzt daran, dass das Wetter mitspielte: Mit gerade mal acht Grad Celsius war es zwar ordentlich kalt, aber sogar die Sonne kam zum Startschuss raus. Mehr als 2300 Kinder und Jugendliche werden an diesem Sonntag, 21. April, beim City-Lauf in Korschenbroich auf der Strecke sein.

„Wir freuen uns sehr, dass das Wetter zum Laufen passt“, sagte auch Bürgermeister Venten, bevor er den Startschuss gab. Kurz bevor der Knall ertönte, meinte er noch: „Der Tag kann nur ein voller Erfolg werden.“

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort