1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Chor St. Marien: Im Notfall selber zahlen

Korschenbroich : Chor St. Marien: Im Notfall selber zahlen

pesch (usch) Um das eigene Überleben zu sichern, ist der Kirchenchor von St. Marien Pesch bereit, finanzielle Lasten zu tragen. „Allerdings nur, wenn es nicht anders geht“, erklärte gestern Chor-Sprecher Klaus Hirnstein.

Grundsätzlich halten es auch die 40 Pescher Sänger „für angeratener, die Pfarre in Mitleidenschaft zu ziehen“, sagte Hirnstein. Notfalls würden sie bis zu fünf Euro monatlich pro Mitglied aufbringen. Damit wäre der Pescher Anteil gedeckt an den 10 000 Euro, die in den fünf GdG-Pfarren für die Kirchenmusik fehlen. Die Chor von St. Marien will laut Hirnstein mit seiner Bereitschaft ein Beispiel für die anderen Kirchenchöre setzen.

(RP)