Zustiftungsmarathon: Bürgerstiftung sucht noch Unterstützer

Zustiftungsmarathon : Bürgerstiftung sucht noch Unterstützer

Der zweite Zustiftungsmarathon der Bürgerstiftungen der Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss sowie der Sparkasse Neuss läuft noch bis zum 22. Oktober.

Der zweite Zustiftungsmarathon der Bürgerstiftungen der Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss sowie der Sparkasse Neuss läuft noch bis zum 22. Oktober.

Ziel ist es, im Matching-Funds-Verfahren (Spendeneinnahmen verdoppeln) das Stiftungskapital der acht Bürgerstiftungen zu erhöhen. Mit dabei ist auch die Bürgerstiftung für Korschenbroich.

Zum Start stellt die Sparkasse Neuss jeder Bürgerstiftung 2000 Euro zur Verfügung, sofern die Bürgerstiftungen in der Bürgerschaft mindestens den gleichen Betrag sammeln. Neben der Sparkasse haben sich auch der Rotary Club Kaarst-Korschenbroich und das Lions-Hilfswerk Kaarst-Büttgen-Korschenbroich an der Zustiftung beteiligt. Insgesamt 3500 Euro gilt es, durch Spenden der Bürger zu erreichen. Jetzt sucht die Bürgerstiftung für Korschenbroich weitere Unternehmen aus der Stadt, die bereit sind, im Matching-Verfahren einen beliebigen Betrag zur Verfügung zu stellen. Alle Unternehmen, die einen Betrag ausloben, werden auf einer "Zustiftungstafel" in den Regionalvertriebsstellen der Sparkasse Neuss sowie im Internet auf www.gut-engagiert.de präsentiert. Jeder Euro fließt in das Stiftungskapital. Aktueller Stand der Bürgerstiftung für Korschenbroich: Versprochene Leistung 3500 Euro, erreichte Zustiftung 2810 Euro.

Heinz Mölder, Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuss erinnert noch einmal daran, dass gerade Stiftungen unter der Niedrigszinsphase leiden: "Da Stiftungen nur mit den Zinsen ihres Kapitals arbeiten können, ist es umso wichtiger, dass sie über einen hohen Kapitalstock verfügen." Hier sei der Zustiftungsmarathon eine gute Gelegenheit sowohl Werbung für die wichtige Arbeit der Bürgerstiftungen zu machen als auch Kapital einzusammeln, mit dem diese Arbeit dauerhaft fortgeführt werden kann.

(RP)
Mehr von RP ONLINE