1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Azubibörse 2015 startet mit Angeboten für Schulabgänger

Korschenbroich : Azubibörse 2015 startet mit Angeboten für Schulabgänger

Schon zum Start der "Ausbildungsplatzbörse 2015" kann die Wirtschaftsförderung der Stadt 23 Korschenbroicher Ausbildungsplätze online zur Vermittlung anbieten.

"Unsere Arbeitgeber vor Ort sind dieses Jahr zum Auftakt schnell miteingestiegen, so dass wir für suchende Schulabgänger aller drei Schulformen Angebote vorstellen und schon zu Beginn eine Bandbreite an Berufseinstiegen vermitteln können", erklärt Patrick Gorzelanczyk aus dem Rathaus.

Ab sofort können Interessierte auf der Startseite der Stadthomepage www.korschenbroich.de die Ausbildungsplätze inklusive Zugangsvoraussetzung, weiteren Anforderungen und Kontaktdaten der potenziellen Arbeitgeber kostenfrei herunterladen. Das Angebot ist dynamisch. Das heißt, Arbeitgeber können bis zum Beginn des Ausbildungsjahres ihre Plätze dort - ebenfalls kostenfrei - veröffentlichen lassen.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt ist dabei die Schnittstelle für beide Seiten - für Suchende und für Anbieter. "Gern können sich Arbeitgeber bei uns melden, die noch Infos zum Ablauf der Börse brauchen. Genauso können uns Schüler anrufen oder uns mailen, die Fragen zum Thema Bewerbung haben", sagt Wirtschaftsförderin Stefanie Bössem, die gemeinsam mit ihrem Kollegen Patrick Gorzelanczyk die Aktion betreut. Berufe wie Kaufmann und -frau im Einzelhandel oder Friseur/in und Koch/Köchin sind im Internet zu finden. Ebenso suchen Korschenbroicher Unternehmen Anlagenmechaniker, Tischler oder Fleischer.

  • Wenn es nötig ist, bewegt Pfarrer
    Online-Glaubensgespräche : „Gott FASSbar“ mit ehemaligem Korschenbroicher Pfarrer
  • Wahllokale, Kandidaten, Parteien : Was Sie zur Bundestagswahl 2021 in Korschenbroich wissen müssen
  • Augenarzt Raoul Cheuteu hat sich mit
    Korschenbroicher Schützenbruder aus Kamerun : Augenarzt Raoul Cheuteu mit Corona infiziert

Das Zusatzangebot für alle Suchenden, die noch völlig unentschlossen sind: Zur Azubibörse gehört auch eine Praktikumsbörse für alle, die den Beruf vor dem möglichen Einstieg erst einmal im Arbeitsalltag kennenlernen möchten. Für 16 Ausbildungsberufe stehen in dem Portal zum Teil sogar mehrere Plätze zur Verfügung. Schüler von Hauptschule, Realschule und Gymnasium sind dabei ebenfalls gleichermaßen angesprochen.

Fragen zum Thema beantwortet Patrick Gorzelanczyk unter der Rufnummer 02161 613153 oder per E-Mail: patrick.gorzelanczyk@korschenbroich.de.

(NGZ)