Autofahrer streift Fußgängerin mit Seitenspiegel und flüchtet

Korschenbroich : Autofahrer streift Fußgängerin mit Seitenspiegel und flüchtet

Eine Fußgängerin ist am frühen Samstagabend bei einem Zusammenstoßt mit einem Auto leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun gegen den Fahrer des Wagens wegen Unfallflucht.

Laut Angaben war die Frau gegen 18.30 Uhr auf dem Gehweg entlang der Willicher Straße unterwegs, als sie vom Außenspiegel eines Autos erfasst wurde. Der Pkw geriet dann, nach Aussage der Geschädigten, ins Schleudern und prallte mit den Reifen gegen den Bordstein. Der Fahrer oder die Fahrerin setzte die Fahrt in Richtung Myllendonker Straße fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Durch den Zusammenprall hatte sich die 47-jährige Korschenboicherin so verletzt, dass sie in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Bei dem flüchtigen Auto soll es sich um einen silbernen Kombi gehandelt haben.

Das Verkehrskommissariat in Kaarst bearbeitet die Verkehrsunfallflucht und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02131 3000.

(ots)