Korschenbroich: Aquarelle und Fotografien in der Niederrhein-Klinik

Korschenbroich: Aquarelle und Fotografien in der Niederrhein-Klinik

Auch im neuen Jahr setzt die Niederrhein-Klink auf ein wechselndes Kunstangebot. Den Auftakt macht die Korschenbroicher Künstlerin Marianne Cattelaens. Ihre Werke sind ab Mittwoch, 13. Januar, zu sehen.

Bis zum 9. Februar zeigt sie ihre Werke zum Thema "Immer auf der Suche" mit dem Untertitel, "Kunstausstellung der Gegensätze". "Ich werde Aquarelle und Fotografien ausstellen", sagt Marianne Cattelaens. Warum sie sich für den Titel entschieden hat, kann die Korschenbroicherin schnell erklären: "Ich bin ,immer auf der Suche' nach Motiven für die Malerei, die, wie man in der Ausstellung sehen wird, sehr gegensätzlich sind.

Mal zart, mal bunt, mal ganz fein gemalt, mal kräftig in den Farben." "Immer auf der Suche", das gilt für sie auch bei der Fotografie, auch wenn Manches wie zufällig wirkt. "Manches ist aber ganz bewusst arrangiert und von mir abgelichtet worden", macht sie neugierig auf die Ausstellung an der Regentenstraße 22. Da sie auf eine offizielle Eröffnung verzichtet, bietet sie den Besuchern das Gespräch an. Cattelaens ist an zwei Sonntagen, und zwar am 17. und am 31. Januar, jeweils von 14 bis 15 Uhr im Foyer der Reha-Klinik zu sprechen.

(-wi)
Mehr von RP ONLINE