Anhänger umgekippt: Mist blockiert Straße in Kleinenbroich

Unfall in Kleinenbroich : Anhänger umgekippt: Mist blockiert Straße

Der Unfall eines Traktors hat am Dienstagnachmittag für erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Verletzt wurde niemand.

Ein mit Mist beladener Traktor-Anhänger ist am Dienstagnachmittag in Kleinenbroich umgekippt und hat dadurch für erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr auf der L381 gesorgt. Gegen 15 Uhr kippte laut Polizei einem Bauern beim Abbremsen seines Traktors einer seiner beiden Anhänger auf der Raitz-von-Frentz-Straße um. Ein Großteil seiner Ladung Mist sei dadurch auf die Straße gefallen. Verletzt wurde bei dem Umfall niemand. Allerdings versperrte der Anhänger sowie der Mist die Straße in Fahrtrichtung Neuss.

Der Bauer kümmerte sich anschließend laut Polizei in Eigenregie darum, den Mist mit einem Schaufelbagger von der Fahrbahn zu beseitigen und den Anhänger danach mithilfe eines kleinen Bergekrans wieder aufzurichten. Während dieser Aufräumaktionen kam es allerdings zu einer erheblichen Beeinträchtigung mitten im Berufsverkehr.

Die Polizei musste die Unfallstelle in Richtung Neuss sperren und die Fahrzeuge umleiten, so dass sich der Verkehr erheblich staute. Die Pkw, die Richtung Mönchengladbach unterwegs waren, konnten die Stelle dagegen passieren. Die Aufräumarbeiten zogen sich bis in den späten Nachmittag.

Mehr von RP ONLINE