19-Jähriger bei Verkehrsunfall in Korschenbroich schwer verletzt

Korschenbroich : Alkoholisierter 19-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 19-jähriger Neusser ist am frühen Samstagmorgen gegen 2.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Auf der Landstraße 361 in Richtung Grevenbroich verlor er nach Polizeiangaben in Höhe der Kreuzung zur Landstraße 381 die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Wagen des 19-Jährigen geriet ins Schleudern und schlug mit der Beifahrerseite gegen einen Baum auf der gegenüberliegenden Seite. Das Auto blieb auf der Fahrerseite liegen. Der 19-jährige konnte das Fahrzeug selbständig verlassen und einen anderen Autofahrer auf sich aufmerksam machen, der Erste Hilfe leistete und die Polizei verständigte. Der 19-Jährige musste mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestehe nicht, teilt die Polizei mit.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Rettungskräfte fest, dass der Neusser alkoholisiert war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Während der Bergungsarbeiten wurde die Landstraße 361 zwischen den Kreuzungen L361/L381 und L361/L32 (Büttger Weg/Glehner Weg) gesperrt.

(ots)
Mehr von RP ONLINE