150-Jahr-Feier mit zwei Prinzen und einem König

Korschenbroich: 150-Jahr-Feier mit zwei Prinzen und einem König

Am Freitagabend in Liedberg: Festbankett mit mehr als 600 Gästen zum Auftakt des Schützenjubiläums. Bis Dienstag wird gefeiert.

150 Jahre St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Liedberg - ein Jubiläum der besonderen Art: Der Festreigen wurde gestern Abend mit einem großen Bankett und mehr als 600 Gästen eröffnet. Dabei standen die beiden Prinzen, der Hochmeister Emanuel zu Salm-Salm, Schirmherr Prinz Charles-Louis de Merode siewie Schützenkönig Severin Baumeister und Brudermeister Josef Schnock im Mittelpunkt. Bezirksbundesmeister Horst Thoren hatte bereits vor zwei Jahren den Kontakt zum Schirmherrn vermittelt, Merode war einer der Festredner. Aber auch Thoren zeigte Einsatz: Er ehrte 20 verdiente Schützen.

Und noch ein Liedberger stand gestern im Blickpunkt: Ehrenbrudermeister Heinz Schriedels. Er wurde im Rahmen des Festbanketts mit dem Matthias-Hoeren-Bürgerpreis ausgezeichnet. Damit würdigt die Bürgerstiftung Korschenbroich sein vorbildliches Engagement für die Sebastianer. Bis Dienstag wird das Jubiläumsfest fortgesetzt. Einer der vielen Höhepunkte wird am Sonntag um 16.30 Uhr die große Parade mit vielen Gastzügen auf dem historischen Marktplatz sein.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE