Köln: Zwei Autofahrer schweben in Lebensgefahr

Köln : Zwei Autofahrer schweben in Lebensgefahr

Auf der "Alte Römerstraße" in Köln hat es am Montag einen schweren Unfall mit zwei Autos gegeben. Beide Fahrzeuge kollidierten mit einem Baum. Die Fahrer der beiden Autos schweben in Lebensgefahr.

Wie die Polizei berichtet, war der 24-Jährige mit seinem VW auf der "Alte Römerstraße" in Richtung Süden unterwegs. Der Fahrer beschloss gleich mehrere Autos auf einmal zu überholen. Dafür scherte er auf die Gegenfahrbahn aus. Dort kam ihm ein 25-jähriger Mann mit seinem Fiat entgegen. Beide Fahrer versuchten den Zusammenstoß mit einem Ausweichmanöver zu verhindern. Dabei prallten beide Autos gegen einen Baum.

Beide Autofahrer kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

(url)
Mehr von RP ONLINE